Bild 1 von Chateau Montrose 2ème Grand Cru Classé Saint Estephe 2009, rot
neu

Chateau Montrose 2ème Grand Cru Classé Saint Estephe 2009, rot

Artikel-Nr.: 300368

369,95 € *
Inhalt: 750 ml

Grundpreis: 493,27 € / l
Lieferzeit: 1 bis 3 Tage

    Der Wein:

    Tiefe und dichte, dunkle Farbe mit dunklen rubinroten Reflexen. Die Nase ist komplex mit Schattenmorelle, Kerne von Kirsche und Brombeere. Er liefert Noten von Zitrone und Gewürzen (Safran).
    Am Gaumen entwickeln sich Aromen von roter Johannisbeere, Cassis, Schattenmorelle, Kakao und Lakritze. Geschmeidiger und lang anhaltender Abgang auf sauberen, ummantelten und sehr präzisen Tanninen. Komplexer, ausgewogener und harmonischer Wein. Die Verkostung zeigt sich sehr homogen, weich und seidig. Unglaublich langer Abgang.

    Robert Parker: 100/100
    Wine Spectator: 97/100
    René Gabriel: 20/20
    James Suckling: 100/100

    Hauptmerkmale des Jahrgangs:

    Episoden von regelmäßigem Regen und warmen Temperaturen kennzeichnen die ersten sechs Monate des Jahres 2009. Dennoch entwickelten sich die Schlüsselphasen des Wachstumszyklus der Rebe (Blüte und Verrieselung) unter hervorragenden Bedingungen. Auch in diesem Jahr half uns der einzigartige Boden von Montrose im Kampf gegen die Parasitenkrankheit. Dankbar sind wir dem drainierenden Kiesboden zusammen mit der ozeanischen Luft, die den Weinberg durchfeuchtet und trocknet.
    Der Sommer brachte eine heiße und trockene Witterung bis zum frühen Herbst, was den Beeren erlaubte, an Volumen zu gewinnen und ihre Farbe zu verändern. Das ermächtigte uns, mit Zuversicht und Gelassenheit geduldig zu sein, damit die Traube die optimale Reife erreicht.
    Unsere Obsession war es, das so fragile Gleichgewicht zwischen der perfekten Reife der Beeren (Zucker, Tannin) und der Frische des Saftes zu finden, die durch einen Säuregehalt verlängert wurde, den wir täglich kontrollierten. All diese Faktoren ließen einen außergewöhnlichen Jahrgang von großer Qualität erahnen.
    Die Verkostung des Saftes, dann des Weines, überzeugte uns schnell von der außergewöhnlichen Qualität, die uns der Jahrgang 2009 bescherte. Es ist auch wichtig, die homogenen und wertvollen Böden von Montrose zu betonen.

    Das Weingut:

    Die Geschichte von Montrose, die in zwei Jahrhunderten von drei Eigentümerfamilien geschrieben wurde, ist geprägt von ihrem Streben nach Exzellenz und legendären Jahrgängen. Pioniere im Médoc, visionäre Bauherren und weise und kluge Manager, alle diese Familien wussten, wie man dieses einzigartige Terroir bearbeitet und aufwertet. Ihnen verdankt das Weingut das Fundament, auf dem Montrose heute sein Image aufbaut und seinen einzigartigen Platz in der Welt der außergewöhnlichen Weine eingenommen hat.

    Gesegnet mit unbestrittenen natürlichen Vorzügen, kombiniert mit über Jahrhunderte gewachsenen Vorteilen, verfügt Château Montrose über eines der privilegiertesten Weinbau-Terroirs der Region.

    Der 95 Hektar große Weinberg umgibt das Château, die Kellerei und die Nebengebäude in einem einzigen durchgehenden Schwung, eine außergewöhnliche und historisch sehr seltene Eigenschaft. Dies ist eine historische Besonderheit. Diese Einheit erleichtert nicht nur die Bearbeitung des Weinbergs, sondern ermöglicht es auch, ihn als eine Einheit zu behandeln, was ideale Bedingungen für eine effiziente Organisation und die Überwachung des Zustands der einzelnen Parzellen bietet.

    Das Terroir von Montrose entspricht dem, was Geologen "Elitekerne" nennen. Im Laufe von Millionen von Jahren führte ein komplexer geologischer Schichtungsprozess zur Entstehung von Aufschlüssen, die ideal für die Herstellung feiner Weine sind und eine natürliche Drainage zur Mündung hin gewährleisten.

    Der Boden auf diesen Terrassen besteht aus Kies, der an der Oberfläche mit Sand vermischt ist, über einem lehmhaltigen Untergrund, in dem sich in der Tiefe natürliche Reserven bilden, die die Reben mit dem nötigen Wasser versorgen.

    Auf Château Montrose ist die größte Parzelle zwei Hektar groß, die kleinste nur ein paar hundert Quadratmeter, aber jede hat ihre eigene Persönlichkeit, ihren eigenen besonderen Boden oder Unterboden und Reben, deren Alter, Ertrag, Sorte oder Unterlage sich von denen der Nachbarn unterscheiden. Am Ende ist es der Wein selbst, der auf seine Weise dieses erstaunliche Patchwork zusammenbringt, denn er ist sowohl das Ergebnis als auch die Synthese jedes Mikroterroirs.

    Weingut: Chateau Montrose
    Anbaugebiet: Saint-Estèphe, Frankreich
    Jahrgang: 2009
    Rebsorten: 65% Cabernet Sauvignon, 29% Merlot, 5% Cabernet FRanc, 1% Petit Verdot
    Geschmack: kräftig, fruchtig, komplex, tiefgründig
    Ausbau: Französische Barriquefässer
    Flaschengröße: 0,75 l
    Alkoholgehalt: 13,5%
    Trinktemperatur: 16-18°C
    Verzehrempfehlung: jetzt bis 2050+
    Passt zu: Meditationswein, Festtagswein, Steak, Lammkeule
    Altersbeschränkung: ab 18 Jahren
    Enthält Sulphite
    Herkunftsland: Frankreich
    Abfüller: S.C.E.A. Du Château Montrose, 33180 Saint-Estèphe

Ähnliche Produkte: