Info zum Shop

Leider zwingt uns die neue Rechtsprechung zum Jugendschutz beim Onlinehandel mit Wein, Sekt und Spirituosen unseren Shop vorerst zu schließen, bis die Rechtslage von höheren Instanzen geklärt ist. Zudem müssen nachfolgend technische Lösungen für die Erfüllung der Vorgaben auch für kleinere Shops entwickelt werden.

 

Gut, daß es den lokalen Einzelhandel noch gibt!


Kann ich Wein im Fachhandel kaufen, ohne Experte zu sein?

Gut, die Überschrift ist vielleicht etwas provokant.

 

Dennoch stellen sich bei mir im Geschäft häufig Menschen mit folgendem Satz vor:

"Ich möchte gerne Wein kaufen, habe aber keine Ahnung. Ich weiß nur, was mir schmeckt."

Ich antworte dann gerne: "Prima, gut, daß Sie das wissen! Ich achte nämlich auch nur darauf, ob mir der Wein schmeckt!"

 

Die Kunden sind dann meistens etwas sprachlos, aber auch erleichtert.

 

Wie kann das sein? Wie kommen Weintrinker auf die Idee, daß sie nur als Wissende in den heiligen Hallen eines Weinhändlers einkaufen dürfen?

 

In Gesprächen mit den Kunden habe ich einige Punkte identifiziert, die für diese Annahme ausschlaggebend waren:

  • die Kunden verstehen und beherrschen die Weinfachsprache nicht
  • sie können die Gerüche und Geschmackskomponenten, die von Experten in Weinbeschreibungen benannt werden, nicht nachvollziehen und halten sich deshalb auf diesem Gebiet für unfähig oder sogar behindert
  • sie haben bisher nur wenige unterschiedliche Weine getrunken und kennen sich mit den unterschiedlichen Qualitäten und Anbaugebieten nicht aus
  • sie möchten einfach nur leckeren Wein trinken, ohne darüber philosophieren zu müssen.

Ich stehe da auf folgendem Standpunkt: Wozu sonst sollte Wein gut sein, wenn nicht zur Freude des Weintrinkers? Er muss einfach gut schmecken, er muss vor allem Ihnen als Konsumenten gut schmecken! Was macht es für einen Sinn, einen Wein zu trinken, der nicht schmeckt?

 

Und was macht es für einen Sinn, blind im Supermarkt einen Wein zu kaufen, aus Sorge, die Interessen im Fachhandel nicht benennen zu können?

 

Trauen Sie sich, gehen Sie in den Fachhandel und finden Sie heraus, was Ihnen schmeckt. Probieren Sie und lassen Sie den Händler an Ihrem subjektivem Empfinden mit Ihren Worten teilhaben. Er wird Ihnen dann immer besser passende Weine zum Probieren geben, bis Sie Ihre Lieblinge gefunden haben. Dann beginnt die Freude am Wein und eine neue Qualität ist in Ihr Leben gekommen. Und teurer als im Supermarkt wird das auch nicht, nur besser!

 

Wenn das Angebot und die Umgangsformen des Händlers nicht zu Ihrem Geschmack passen - suchen Sie sich einen anderen Händler! Letztendlich sollte Ihr Geschmack und der des Händlers zusammenpassen!

 

So, ich hoffe, ich habe Ihnen etwas die Augen öffnen und auch etwas Mut zusprechen können für Ihre neue Suche nach den leckeren Tropfen, die Sie erfreuen.

 

Ich wünsche Ihnen viel Freude mit und am Wein!