PriSecco alkoholfrei  - die Alternative!

verschieden große PriSecco Flaschen unter Obstbaum mit Wiese und Obst

Rosige Zeiten für Genießer - PriSecco ohne Alkohol!

Der Manufaktur Jörg Geiger aus dem Naturschutzgebiet Schwäbische Alb ist es mit viel Leidenschaft, feinem Geschmack und Wissen gelungen, eine außergewöhnliche und vielschichtige Alternative zum alkoholfreien Sekt herzustellen. Jörg Geiger nennt sie PriSecco und verwendet für ihre Kreationen höchstwertige Säfte alter Wiesenobstsorten und Beeren, Kräuter, Gewürze, Blätter und Blüten.

 

Wir konnten zunächst selbst kaum glauben, wie fruchtig, vielschichtig, nuanciert und nachhaltig im Geschmack die verschiedenen PriSeccos sind. Da lohnt sich der Gebrauch eines richtig guten Sektglases – weil es so schön prickelt und noch besser schmeckt.

 

Und der PriSecco schmeckt so gut, dass Sie gar nicht auf die Idee kommen, dass er 100% alkoholfrei ist. PriSecco eignet sich besonders gut zum gemeinsamen Anstoßen bei Feiern, zum Brunch oder einfach so. Er passt aber auch zu vielen Speisen.

 

Wir haben  8 verschiedene Cuvées zur Auswahl. Da gibt es dann genug Abwechslung bei diesem prickeligen Genuss!

 

Auch sehr lecker: PriSecco Still, mit produktionsbedingtem Restalkohol < 0,3 % Vol.

 

Die Inspiration 4.5 schmeckt wie ein guter roter Burgunder, nur daß er aus entalkoholisiertem Apfelwein, verschiedenen Obstsäften, Beerensäften, Traubensaft, Auszügen von Kräutern und Blüten, sowie Lapsang Souchong Tee in kleiner Dosis hergestellt ist. Großartig!

 

Benutzen Sie zum Genuss nach Möglichkeit ein gutes, bauchiges Burgunderglas und staunen Sie!

Beck's COCOA Kakaospezialitäten

Und wieder ist meine Frau auf der Jagd nach tollen Genussprodukten fündig geworden.

 

Nach den wunderbaren alkoholfreien PriSeccos der Manufaktur Jörg Geiger gibt es nun mit diesen außergewöhnlichen Kakaospezialitäten eine weitere Möglichkeit, ganz ohne Alkohol in genüsslichen Sphären zu verweilen.

 

Die Kakaos werden aus höchstwertigen, fairgehandelten Biozutaten fein komponiert und überraschen mit purer Geschmackslänge, Intensität und ergreifenden Finessen.

 

Wir haben aus dem derzeitigen Angebot von 16 Sorten unterschiedlich komponierter Kakaos die stimmigsten und interessantesten Trinkschokoladen ausgesucht.

 

Mal gibt es ein Finish mit betörender Madagaskar-Bourbonvanille, mal mit Orange und etwas Ingwer, dann mit Ceylon-Zimt und einem Hauch Kardamom oder mit dem feinen Gruß frischer Minze.

 

Kuchen brauchen Sie nicht mehr dazu - Sie werden auch so entzückt und wohlig zufrieden sein – vor allem an kalten Wintertagen!

 

Wir empfehlen möglichst Vollmilch zu verwenden. Diese wird auf maximal 78°C erhitzt und aufgeschäumt. Dann rühren Sie knapp drei gehäufte Teelöffel, oder 25 Gramm Kakao pro 250 ml Milch ein und genießen es!

 

Experimenten mit etwas hochwertigem Rum oder einem Schuss Espresso steht natürlich wenig entgegen....

 

Wir wünschen angenehme Kakao-Schlemmerzeiten!